Fully redundant everything under control

Voll redundant alles im Griff

Befeuerungsleitsystem Flughafen Leipzig

Schalten und Überwachen der Befeuerung, non stopp 24h, 365Tage

2x4=8 Bedienplätze im Tower

Voll redundante Ausführung auf Basis S7-400H

Redundante Kopplung über LWL Industrial Ethernet

Warte in Client – Server Struktur, WinCC

Ansteuerung der 484 Befeuerungsregler über redundante Profibus

1950 Einzellampensteuermodul zur Rollführung „follow the green“

Höchster Bedienkomfort und hohe Verfügbarkeit, ausgereifte Lösung auf Basis SIMATIC und WinCC
Auch der zweite große deutsche Flughafen ohne Nachtflugverbot mit non-stopp Betrieb, Köln-Bonn
wurde 2012 in Arbeitsgemeinschaft mit der Fa. Cegelec auf Protec-Technik umgerüstet.